Sparte: Belletristik

Uwe Timm

Uwe Timm, 1940 in Hamburg geboren, machte zunächst eine Kürschnerlehre, später studierte er Philosophie und Germanistik in München und Paris und promovierte in Philosophie. Von 1972-1982 war Uwe Timm Mitherausgeber der AutorenEdition. Heute lebt er als freier Schriftsteller in München und Berlin.

http://www.uwe-timm.com

(Stand: 2018)

Veröffentlichungen

  • Ikarien
    Kiepenheuer & Witsch Verlag, Köln 2017.
  • Vogelweide
    Kiepenheuer & Witsch Verlag, Köln 2013.
  • Freitisch
    Kiepenheuer & Witsch Verlag, Köln 2011.
  • Halbschatten
    Kiepenheuer & Witsch Verlag, Köln 2008.
  • Der Freund und der Fremde
    Kiepenheuer & Witsch Verlag, Köln 2005.
  • Am Beispiel meines Bruders
    Kiepenheuer & Witsch Verlag, Köln 2003.
  • Rot
    Kiepenheuer & Witsch Verlag, Köln 2001.
  • Nicht morgen, nicht gestern
    Kiepenheuer & Witsch Verlag, Köln 1999.
  • Johannisnacht
    Kiepenheuer & Witsch Verlag, Köln 1996.
  • Die Entdeckung der Currywurst
    Kiepenheuer & Witsch Verlag, Köln 1993.
  • Kopfjäger. Bericht aus dem Innern des Landes
    Kiepenheuer & Witsch Verlag, Köln 1991.
  • Vogel, friss die Feige nicht. Römische Aufzeichnungen
    Kiepenheuer & Witsch Verlag, Köln 1989.
  • Der Schlangenbaum
    Kiepenheuer & Witsch Verlag, Köln 1986.
  • Der Mann auf dem Hochrad. Legende
    Kiepenheuer & Witsch Verlag, Köln 1984.
  • Kerbels Flucht
    AutorenEdition, Gütersloh 1980.
  • Morenga
    AutorenEdition, Gütersloh 1978.
  • Heißer Sommer
    C. Bertelsmann Verlag, München/Gütersloh/Wien 1974.