Sparte: Belletristik

Sabine Gruber

Sabine Gruber, geboren 1963 in Meran (Italien), lebt als freie Schriftstellerin in Wien. Nach dem Studium der Germanistik, Geschichte und Politikwissenschaft in Innsbruck und Wien war sie von 1988 bis 1992 als Lektorin für Deutsch an der Universität Cà  Foscari in Venedig tätig. Seit 1984 veröffentlicht Sabine Gruber Romane, Gedichte, Erzählungen, Essays, Hörspiele und Theaterstücke.

(Stand: 2017)

Veröffentlichungen

  • Daldossi oder Das Leben des Augenblicks
    C.H.Beck Verlag, München 2016.
  • Stillbach oder Die Sehnsucht
    C.H.Beck Verlag, München 2011.
  • Über Nacht
    C.H.Beck Verlag, München 2007.
  • Die Zumutung
    C.H.Beck Verlag, München 2003.