Sparte: Kinder- und Jugendbuch

Maja Bohn

Maja Bohn, 1968 in Rostock geboren, arbeitete mehrere Jahre im Verlagswesen, studierte dann an der Kunsthochschule Berlin Kommunikationsdesign und arbeitet seit 2002 als freiberufliche Illustratorin und Autorin im Kinder- und Schulbuchbereich. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin. 
 
(Stand: 2019)

http://www.majabohn.de/

Auf Litrix.de vorgestellt

Weitere Veröffentlichungen

Mattis - Schnipp, schnapp, Haare ab!
Silke Schlichtmann (Text), Maja Bohn (Illustration)
Hanser Verlag, München 2019.
 
Mattis und die Sache mit den Schulklos
Silke Schlichtmann (Text), Maja Bohn (Illustration)
Hanser Verlag, München 2019.
 
Mattis und das klebende Klassenzimmer
Silke Schlichtmann (Text), Maja Bohn (Illustration)
Hanser Verlag, München 2019.
 
Oskar und die Entführer
Frauke Nahrgang (Text), Maja Bohn (Illustration)
Knesebeck Verlag, München 2019.
 
Ratz-Fatz-x-weg-23
Salah Naoura (Text), Maja Bohn (Illustration)
Beltz & Gelberg Verlag, Weinheim 2018.
 
Thabo. Detektiv und Gentleman. Der Rinder-Dieb
Kirsten Boie (Text), Maja Bohn (Illustration)
Oetinger Verlag, Hamburg 2017.
 
Thabo. Detektiv und Gentleman. Die Krokodil-Spur
Kirsten Boie (Text), Maja Bohn (Illustration)
Oetinger Verlag Verlag, Hamburg 2016.
 
Das Schnurpsenbuch
Michael Ende (Text), Maja Bohn (Illustration)
Thienemann-Esslinger Verlag, Stuttgart 2016.
 
Was meine Eltern von mir lernen können
Mathias Jeschke (Text), Maja Bohn (Illustration).
Hinstorff Verlag, Rostock 2015.
 
Die unglaubliche Geschichte des Herrn Fliege
Hinstorff Verlag, Rostock 2015.
 
Mama, wo ist eigentlich das Gestern hin?
Hinstorff Verlag, Rostock 2011.
 
Alice im Mongolenland
Ulrike Kuckero (Text), Maja Bohn (Illustration).
Thienemann-Esslinger Verlag, Stuttgart 2009.
 
Der Mann, der noch an den Klapperstorch glaubte
Thomas Rosenlöcher (Text),  Maja Bohn (Illustration)
Hinstorff Verlag, Rostock 2007.