Die deutsche Jury (2016-2017)

Hans-Peter KunischHans-Peter Kunisch, Dr. phil., geboren 1962 in Visp/Schweiz, Studium der Germanistik, Philosophie und Theaterwissenschaften in Fribourg und München. Freier Journalist und Literaturkritiker für Süddeutsche Zeitung, WDR, Philosophie Magazin, Zeit Online und andere Medien. Hans-Peter Kunisch lebt in Berlin. 
 
Buchveröffentlichungen:
 Gefährdete Spiegel. Körper in Texten der Frühen Moderne. Bern und New York 1995.
 Die Verlängerung des Marktes in den Abend hinein. Ein Roman in Buden. München 2006.
 

Marianna LiederMarianna Lieder, geboren 1978 in Hannover, studierte Philosophie und Komparatistik. Nach einem Lektoratsvolontariat beim Berliner Parthas-Verlag und einem durch ein Stipendium der Frankfurter Buchmesse geförderten Arbeitsaufenthalt beim Pariser Verlag Héloïse D´Ormesson begann sie 2007 als freie Autorin und Literaturkritikerin für Tageszeitungen, Magazine und Radiosender zu arbeiten. Von 2011 bis 2014 war sie als Redakteurin für das "Philosophie Magazin" tätig. Weitere Veröffentlichungen u.a. für den Tagesspiegel, Welt, FAZ, Literaturen (Cicero) und den WDR.

Michael SchmittMichael Schmitt, Dr. phil., geboren 1959 in Trier, Historiker und Germanist. Ab 1985 im Buchhandel tätig, dann als freier Lektor und Journalist, seit 1993 als Redakteur bei ZDF/3sat, seit 1995 als Literaturredakteur für 3sat-Kulturzeit. Freier Kritiker für NZZ, SZ und DLF, Jury-Arbeit für den Deutschen Buchpreis, für den Wilhelm Raabe-Literaturpreis, für den James Krüss-Preis, die Kranichsteiner Jugendliteraturstipendien und die "Besten 7 Bücher für junge Leser".