Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)

2019

Nieder mit Hitler

MUT ZUM WIDERSTAND. AUS DER GESCHICHTE LERNEN

Donnerstag, 17. Oktober

Wie kann man Zeitgeschichte für Jugendliche anschaulich und greifbar machen? Wie lassen sich die Gefahren gesellschaftlicher Radikalisierung auf der einen und der Appell zu mehr Zivilcourage auf der anderen Seite so darstellen, dass sich jugendliche Leserinnen und Leser angesprochen fühlen und aus den Erfahrungen der Vergangenheit etwas für die Gegenwart lernen können?
 
Darüber diskutieren der Historiker Jochen Voit und der griechische Jugendbuchautor Vassilis Papatheodorou. Beide Autoren sind zugleich in der Jugend- und Bildungsarbeit tätig und werden über ihre Herangehensweisen und Erfahrungen bei der Vermittlung von historischen und aktuellen gesellschaftlichen Themen an jugendliche Zielgruppen berichten.
 
Die 2018 erschienene Graphic Novel "Nieder mit Hitler!" von Jochen Voit und Hamed Eshrat soll im Rahmen des Litrix-Programms des Goethe-Instituts ins Griechische übersetzt werden.
 
Teilnehmer*innen:
Jochen Voit, Autor und Leiter der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße in Erfurt
Vassilis Papatheodorou, Lektor und Jugendbuchautor aus Athen
Moderation: Christos Asteriou, Autor und Übersetzer, Freie Universität Berlin
 
Podiumsdiskussion (Deutsch)
Ort: ARTE-Bühne, Halle 4.1., Stand D14
 
Diese Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit ARTE realisiert.

17.10.2019, 14:00 Uhr - 14:30 Uhr