Dressler Verlag

Hamburg
Kontakt für Auslandslizenzen
Verlagshomepage: http://www.dressler-verlag.de

Verlagsporträt

Der Dressler Verlag ist einer der traditionsreichsten und – als Verlag von Erich Kästner und Cornelia Funke – bedeutendsten Kinder- und Jugendbuchverlage Deutschlands. Gegründet 1928 startete der Verlag unter dem Namen »Williams & Co.« mit Klassikern der angelsächsischen Literatur: A.A. Milnes »Pu der Bär« und Hugh Loftings »Doktor Dolittle« gehören zu den ersten Veröffentlichungen und sind heute noch im Programm. Seit 1971 gehört der Dressler Verlag zur Verlagsgruppe Oetinger. 2001 wurde er mit der Programmprämie der Hansestadt Hamburg als einer der verdienstvollsten Kinderbuchverlage Deutschlands ausgezeichnet.

Das Programm umfasst über 200 Kinder- und Jugendbücher, darunter internationale Bestseller wie die Kinderbücher von Erich Kästner, die »Tintenwelt«-Trilogie oder die »Spiegwelt«-Bücher der »Reckless«-Reihe von Cornelia Funke. Deutschsprachige Originalausgaben von Sabine Ludwig, Salah Naoura oder Dagmar Chidolue stehen im Programm neben Geschichten aus den USA, aus Großbritannien und anderen Ländern; anspruchsvolle zeitgenössische Unterhaltungsliteratur steht neben Büchern zu aktuellen gesellschaftspolitischen Themen wie z.B. »Weggesperrt« und »Abgehauen« von Grit Poppe.