Luchterhand Literaturverlag

München
Kontakt für Auslandslizenzen
Verlagshomepage: http://www.randomhouse.de/luchterhand/

Verlagsporträt

​Der Luchterhand Verlag wurde 1924 von Hermann Luchterhand gegründet. Seit 1954 werden bei Luchterhand belletristische Titel verlegt, einer der größten Erfolge war sicher die Veröffentlichung von Günter Grass’ „Die Blechtrommel“ im Jahr 1959.

Das Verlagsprogramm umfasst neben Belletristik und Lyrik auch sorgfältig vorbereitete Gesamtausgaben. 1997 wurde Luchterhand von der deutschen Zeitschrift Buchmarkt zum „Verlag des Jahres“ gewählt.

Heute gehört Luchterhand zur Randomhouse-Gruppe. Unter seinen Autoren finden sich Christa Wolf, Ernst Jandl, Pablo Neruda, António Lobo Antunes, Will Self, Frank McCourt und Hanns-Josef Ortheil.