Category: Non-fiction

Stefan Klein

Stefan Klein (b. 1965) studied physics and analytic philosophy in Munich, Grenoble and Freiburg. After receiving his PhD, his academic research focused on theoretical biophysics.  From 1996 to 1999 he was an editor at Der Spiegel, later transferring to GEO in 1999. He is currently working as a freelance journalist, media consultant and lecturer in Berlin.

http://www.stefanklein.info/en

(Updated: 2018)

Publications

  • Das All und das Nichts. Von der Schönheit des Universums
    [Space and the Void. On the Beauty of the Universe]

    S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2017.
  • Träume. Eine Reise in unsere innere Wirklichkeit
    [Dreams. The science of unlocking our inner reality]

    S. Fischer Verlag, 2014.
  • Wir könnten unsterblich sein. Gespräche mit Wissenschaftlern über das Rätsel Mensch
    S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2014.
  • Der Sinn des Gebens. Warum Selbstlosigkeit in der Evolution siegt und wir mit Egoismus nicht weiter kommen
    S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2010.
  • Wir alle sind Sternenstaub. Gespräche mit Wissenschaftlern über die Rätsel unserer Existenz
    S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2009.
  • Da Vincis Vermächtnis oder Wie Leonardo die Welt neu erfand
    S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2008.
  • Zeit. Der Stoff, aus dem das Leben ist
    S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2006.
  • Alles Zufall
    Rowohlt Verlag, Reinbek 2004.
  • Die Glücksformel oder Wie die guten Gefühle entstehen
    Rowohlt Verlag, Reinbek 2002.
  • Die Tagebücher der Schöpfung
    dtv, Munich 2000.