Category: Non-fiction

Kurt Flasch

Kurt Flasch, born in 1930, earned his Ph.D. (1956) and his postdoctoral degree (1969) in Frankfurt am Main. From 1970 until his retirement in 1995, he served as a tenured professor of philosophy at Ruhr University in Bochum. The multiple award-winning philosopher and historian has devoted himself for many decades to the history of Christian thought. His research focus is the philosophy of Late Antiquity and the Middle Ages.

(Updated: 2014)
 

Publications

  • Warum ich kein Christ bin
    [Why I am not a christian]

    C.H.Beck Verlag, Munich 2013.
  • Was ist Gott? Das Buch der 24 Philosophen - Lateinisch-Deutsch, erstmals übersetzt und kommentiert von Kurt Flasch
    C.H.Beck Verlag, München 2011.
  • Commedia und Einladung, Dante zu lesen - 2 Bände
    S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2011.
  • Meister Eckhart - Philosoph des Christentums
    C.H.Beck Verlag, München 2010.
  • Kampfplätze der Philosophie - Große Kontroversen von Augustinus bis Voltaire
    Frankfurt am Main 2008.
  • Meister Eckhart - Die Geburt der „Deutschen Mystik“ aus dem Geist der arabischen Philosophie
    C.H.Beck Verlag, München 2006.
  • Eva und Adam - Wandlungen eines Mythos
    C.H.Beck Verlag, München 2005.
  • Philosophie hat Geschichte - Band 2: Theorie der Philosophiehistorie
    Frankfurt am Main 2005.
  • Was ist Zeit? - Augustinus von Hippo. Das XI. Buch der Confessiones. Historisch-philosophische Studie. Text - Übersetzung - Kommentar
    Frankfurt am Main 2004.
  • Philosophie hat Geschichte - Band 1: Historische Philosophie. Beschreibung einer Denkart
    Frankfurt am Main 2003.
  • Augustin - Einführung in sein Denken
    Stuttgart 2003.
  • Die geistige Mobilmachung - Die deutschen Intellektuellen und der Erste Weltkrieg. Ein Versuch
    Berlin 2000.
  • Poesie nach der Pest - Der Anfang des Decameron
    Mainz 1992.