Category: Fiction

Christoph Hein

Christoph Hein, born 1944 in Silesia, was raised in Bad Düben near Leipzig after the war. He studied philosophy and logic in Berlin and Leipzig from 1967-1971. After completing his studies, he worked as a dramaturge and author at the Volksbühne in East Berlin. He has been a freelance writer since 1979.

(Updated: 2016)

Publications

  • Glückskind mit Vater
    [Portrait of a Son with Father]

    Suhrkamp Verlag, Berlin 2016.
  • Vor der Zeit: Korrekturen
    Insel Verlag, Berlin 2013.
  • Weiskerns Nachlass
    Suhrkamp Verlag, Berlin 2011.
  • Über die Schädlichkeit des Tabaks. Rede an die Abiturienten des Jahrgangs 2009
    Gollenstein Verlag, 2009.
  • Frau Paula Trousseau
    Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2007.
  • Das goldene Vlies
    Faber & Faber Verlag, Leipzig 2005.
  • In seiner frühen Kindheit ein Garten
    Suhrkamp Verlag, 2005.
  • Landnahme
    Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2004.
  • Mama ist gegangen - Roman für Kinder, mit Vignetten von Rotraut Susanne Berner
    Beltz & Gelberg Verlag, 2003.
  • Willenbrock
    Suhrkamp Verlag, 2000.
  • Von allem Anfang an - Autobiografie
    Aufbau Verlag, Berlin 1997.
  • Exekution eines Kalbes und andere Erzählungen
    Aufbau Verlag, Berlin 1994.
  • Das Napoleon-Spiel
    Aufbau Verlag, Berlin 1993.
  • Als Kind habe ich Stalin gesehen - Essays und Reden
    Aufbau Verlag, Berlin 1990.
  • Der Tangospieler
    Aufbau Verlag, Berlin 1989.
  • Öffentlich arbeiten - Essays und Gespräche
    Aufbau Verlag, Berlin 1987.
  • Horns Ende
    Aufbau Verlag, Berlin 1985.
  • Das Wildpferd unterm Kachelofen - Kinderbuch. Mit Illustrationen von Manfred Bofinger
    Altberliner Verlag, 1984.
  • Der fremde Freund
    Aufbau Verlag, Berlin 1982.
  • Einladung zum Lever Bourgeois
    Aufbau Verlag, Berlin 1980.