Sparte: Belletristik

Friedrich Christian Delius

Friedrich Christian Delius, geboren 1943 in Rom, studierte Germanistik in Berlin an der Freien Universität sowie an der Technischen Universität, wo er 1971 bei Walter Höllerer promovierte. Von 1970 bis 1978 arbeitete er als Lektor für Literatur in den Verlagen Klaus Wagenbach und Rotbuch. Delius lebt seit 1978 als freier Schriftsteller in Berlin und Rom.

(Stand: 2020)

Auf Litrix.de vorgestellt

Weitere Veröffentlichungen

Wenn die Chinesen Rügen kaufen, dann denkt an mich. Roman
Rowohlt Verlag, Berlin 2019.
 
Die Zukunft der Schönheit. Erzählung
Rowohlt Verlag, Berlin 2018.
 
Die Liebesgeschichtenerzählerin. Roman
Rowohlt Verlag, Berlin 2016.
 
Die linke Hand des Papstes. Erzählung
Rowohlt Verlag, Berlin 2013.
 
Die Minute mit Paul McCartney. Memo-Arien
Transit-Verlag, Berlin 2005.
 
Der Königsmacher. Roman
Rowohlt Verlag, Berlin 2001.
 
Die Flatterzunge. Erzählung.
Rowohlt Verlag, Reinbek 1999.
 
Selbstporträt mit Luftbrücke. Gedichte
Rowohlt Verlag, Reinbek 1993.
 
Mogadischu Fensterplatz. Roman
Rowohlt Verlag, Reinbek 1987.
 
Adenauerplatz. Roman.
Rowohlt Verlag, Reinbek 1984.
 
Ein Held der inneren Sicherheit. Roman
Rowohlt Verlag, Reinbek 1981.
 
Wenn wir, bei Rot. 38 Gedichte
Wagenbach, Berlin 1969.
 
Kerbholz. Gedichte
Wagenbach, Berlin 196