Sparte: Belletristik

Brigitte Kronauer

Brigitte Kronauer, geboren 1940 in Essen, studierte Germanistik und Pädagogik und war dann für einige Zeit als Lehrerin tätig. 1974 zog sie als freie Schriftstellerin nach Hamburg. Mit ihren zahlreichen Romanen und Erzählungen gewann sie viele namhafte Literaturpreise. Brigitte Kronauer verstarb 2019 in Hamburg.
 
(Stand: 2020)

Auf Litrix.de vorgestellt

Weitere Veröffentlichungen

Das Schöne, Schäbige, Schwankende
Roman. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2019.
 
Der Scheik von Aachen
Roman. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2016.
 
Gewäsch und Gewimmel
Roman. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2013.
 
Die Kleider der Frauen.
Geschichten. Reclam, Stuttgart 2008.
 
Errötende Mörder
Roman. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2007.
 
Frau Melanie, Frau Martha und Frau Gertrud.
Drei Erzählungen. Suhrkamp, Frankfurt am Main 2005.
 
Verlangen nach Musik und Gebirge
Roman. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2004.
 
Teufelsbrück
Roman. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2000.
 
Das Taschentuch
Roman. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 1994.
 
Die Wiese
Roman. Reclam, Stuttgart 1993.
 
Die Frau in den Kissen
Roman. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 1990.
 
Enten und Knäckebrot.
Sieben Erzählungen. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 1988.
 
Berittener Bogenschütze
Roman. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 1986.
 
Rita Münster
Roman. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 1983.
 
Die gemusterte Nacht
Roman. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 1981.
 
Frau Mühlenbeck im Gehäus
Roman. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 1980