Schnelleinstieg: Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)
Sparte: Belletristik

Hans Joachim Schädlich

Hans Joachim Schädlich, geboren 1935 in Reichenbach (Sachsen), studierte Germanistik und Linguistik an den Universitäten Berlin und Leipzig, 1960 folgte die Promotion. Von 1959 bis 1976 war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Akademie der Wissenschaften in Ostberlin. 1977 reiste Schädlich in die Bundesrepublik Deutschland aus und arbeitete als Übersetzer. Heute lebt er als freier Schriftsteller in Berlin.
 
(Stand: 2020)

Auf Litrix.de vorgestellt

Weitere Veröffentlichungen

Die Villa
Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2020.
 
Felix und Felka
Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018.
 
Narrenleben
Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2015.
 
Sire, ich eile. Voltaire bei Friedrich II.
Eine Novelle. Reinbek bei Hamburg 2012.
 
Vorbei.
Drei Erzählungen. Reinbek bei Hamburg 2007.
 
Anders
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2003.
 
Gib ihm Sprache
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 1999.
 
Schott
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 1992.
 
Ostwestberlin
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 1987.
 
Versuchte Nähe
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 1977.