Sparte: Sachbuch

Helmut Dubiel

Helmut Dubiel, geboren 1946 in Essen, studierte Philosophie und Soziologie in Bielefeld und Bochum. Von 1983 bis 1997 war er am  Frankfurter Institut für Sozialforschung tätig, zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter, später dann als Direktor. Von 1992 bis 2009 war Dubiel Professor für Soziologie an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Er litt lange an Parkinson und starb 2015 in Frankfurt.

(Stand: 2020)

Auf Litrix.de vorgestellt

Weitere Veröffentlichungen

Niemand ist frei von der Geschichte. Die nationalsozialistische Herrschaft in den Debatten des Deutschen Bundestages
Hanser Verlag, München 1999.
 
Ungewissheit und Politik
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 1994