Sparte: Sachbuch

Thomas Steinfeld

Thomas Steinfeld, geboren 1954, Germanist und Musikwissenschaftler, war Sprachlehrer in Schweden und Dozent für deutsche Sprache und Literatur an kanadischen Universitäten, bevor er 1994 Redakteur im Feuilleton der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ wurde. Ab 1997 leitete er dort das Ressort „Literatur und literarisches Leben“. 2001 wechselte er als leitender Redakteur ins Feuilleton der „Süddeutschen Zeitung“, für die er heute als Korrespondent schreibt. Von 2006 bis 2018 lehrte er als Professor für Kulturwissenschaften an der Universität Luzern.

(Stand: 2020)

Auf Litrix.de vorgestellt