Vorteil für Literaturblogs: Im Netz bleiben die Inhalte für alle lange zugänglichFoto (Ausschnitt): © art_sonik/Fotolia

Literaturkritik
Der Trend zum Blog

Blogger haben sich im Literaturbetrieb etabliert und sind für die Verlage inzwischen wichtige Ansprechpartner. Und so mancher Blog kann sich mit dem etablierten Feuilleton durchaus messen.
 [mehr …]

Internationale Jugendbibliothek München© IJB

Internationale Jugendbibliothek
Kulturerbe Kinderliteratur

Im malerischen Schloss Blutenburg in München residiert die weltweit größte Bibliothek für internationale Kinder- und Jugendliteratur – sie ist alles andere als ein verträumtes Bücherschloss.[mehr …]

Bodo Kirchhoff© Laura J. Gerlach

Deutscher Buchpreis
Flucht vor dem Selbst

Bodo Kirchhoff erhält für seine Novelle „Widerfahrnis" den Deutschen Buchpreis 2016. Der Verkaufserfolg ist damit programmiert – wie bei den Gewinnern anderer Literaturpreise in Europa und den USA.[mehr …]

Comic-Übersetzer Ulrich PröfrockIllustration (Ausschnitt): © Reinhard-Kleist

Comic-Übersetzung
„Ein Eingriff in die Grafik ist tabu“

In keinem literarischen Genre sind Text und Bild so eng verwoben wie im Comic. Warum Übersetzer deshalb besonders gefordert sind und welche Freiheiten sie haben, verrät Comic-Übersetzer Ulrich Pröfrock im Interview.[mehr …]

Eingang Buchmesse Kairo 2017© Goethe-Institut

48. Internationale Buchmesse Kairo
Chancen und Herausforderungen

Unter dem Motto „Kultur und Jugend der Zukunft" fand vom 26. Januar bis 10. Februar 2017 die 48. Internationale Buchmesse Kairo statt, mit 670 Teilnehmern aus 35 Ländern.[mehr …]

Internationale Buchmesse Sharjah 2016© Goethe Institut Gulf Region

Internationale Buchmesse Sharjah
Verbindliche Anreize zum Lesen

Zeitgleich mit der Internationalen Buchmesse im Emirat Sharjah vom 2. bis 12. November hatten die Vereinigten Arabischen Emirate ein neues Gesetz erlassen, das die Rolle des Staates bei der Schaffung von Anreizen zum Lesen regelt.[mehr …]

Kafka in der Arabischen Welt© Arte

Kafka in der Arabischen Welt
Literaturgespräch auf der Leipziger Buchmesse

Franz Kafka ist einer der international wirkmächtigsten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Aber was genau fasziniert die arabischen Leser am Werk und an der Person Kafkas, welche Rolle spielen seine Texte gegenwärtig für ästhetische und intellektuelle Positionsbestimmungen im arabischen Sprach- und Kulturraum? [mehr …]

Assaf Alassaf mit Barbara BurckhardtFoto (Ausschnitt): Barbara Burckhardt

Kulturschaffende auf der Flucht
Leben ohne Plan

Anfang 2016 erhielt der syrische Autor Assaf Alassaf das „Weiße-Meer-Stipendium“ für bedrohte Autoren und Künstler aus dem Mittelmeerraum. Ein Interview.[mehr …]

Ulla Lenze auf Lesereise in Ägypten© Sherif Bakr

BUCHPRÄSENTATION
Ulla Lenze auf Lesereise in Ägypten

Vom 26.-30. März reiste die Berliner Autorin Ulla Lenze nach Kairo und Alexandria, um dort auf Einladung von Litrix.de ihren Roman "Die endlose Stadt" vorzustellen.[mehr …]

Eine Apotheke in Hanoi © Reinhard Kleist© Reinhard Kleist

Reinhard Kleist
„Ich habe viel Zeit damit verbracht, Leute zu beobachten“

Comic-Künstlerinnen und Comic-Künstler aus Deutschland geben an den Goethe-Instituten weltweit Workshops und zeigen ihre Arbeiten. Einer von ihnen ist Reinhard Kleist. 2015 arbeitete er an den Goethe-Instituten in Krakau, Minsk und Hanoi. Was er dort beobachtet hat, zeigen seine Skizzen und Notizen.[mehr …]

Katharina Greves Onlinecomic „Das Hochhaus“Illustration (Ausschnitt): © Katharina Greve/www.das-hochhaus.de

Deutsche Comics
Auf dem Sprung ins weibliche und digitale Zeitalter

Deutsche Comics sind bei Kritikern und Publikum erfolgreich. Im Trend liegen vor allem Themen der Zeitgeschichte, neue Erzählformen und Comics von Zeichnerinnen.[mehr …]

Die arabische Welt – (k)ein grenzenloser Buchmarkt© goethe.de/ Foto: Mirko Lux

Frankfurter Buchmesse 2015
Die arabische Welt – (k)ein grenzenloser Buchmarkt

Während die Bemühungen der Verlage und Kultureinrichtungen um eine Wiederbelebung des Buchmarkts in der Arabischen Welt trotz wirtschaftlicher, politischer und sozialer Hürden stetig anwachsen, steht eine Sondierung und Neudefinition seiner Grenzen noch aus.[mehr …]

Jens Rassmus in Ramallah© Matthieu Jeuland

Kinderbuch und Illustration
„Kann ich mitspielen?“ in Ramallah

Ein Junge, ein Fussball und die Suche nach Spielkameraden: „Kann ich mitspielen?“ so lautet der Titel von Jens Rassmus‘ Kinderbuch, das in arabischer Übersetzung in Ramallah erschienen ist. Im März 2016 fand dort die Buchvorstellung und ein Workshop für Illustratoren aus der Westbank und Gaza statt.[mehr …]

Ricarda Junge in Kairo© Mohamed Samaha / Goethe-Institut Kairo

Eröffnung in Kairo
Neuer Litrix-Schwerpunkt Arabische Welt 2015-2017

Mit einer Lesung von Ricarda Junge aus ihrem Roman „Die letzten warmen Tage“ und einer Vorstellung des Litrix-Programms wurde der neue Schwerpunkt im Rahmen des Cairo International Literature Festivals eröffnet.[mehr …]

Frankfurter Buchmesse 2013Foto (Ausschnitt): © Frankfurter Buchmesse, Nurettin Çiçek

Unabhängige Verlage
Vielfalt auf dem Buchmarkt

Sie entdecken Talente, bringen kunstvoll gefertigte Kleinserien oder Lyrikbände heraus. Doch genau wie die großen Verlage kämpfen auch die kleinen mit der Digitalisierung.[mehr …]

Mit einem auffälligen Cover kann ein Buch aus der Masse hervorstechen.Foto (Ausschnitt): Frankfurter Buchmesse/Marc Jacquemin

Buch-Cover
Eine eigene Sprache

Tausende Bücher werben jährlich um die Gunst der Leser. Ein ansprechendes Cover zieht die Aufmerksamkeit auf sich – doch ist es wirklich ausschlaggebend für den Kauf?[mehr …]

Krimi-Autor Jörg MaurerFoto (Ausschnitt): © Fischer Verlag

Buchtrailer
Schöne bunte Allzweckwaffe?

In Zeiten von Facebook und Youtube setzen viele Verlage auf kurze Filme, mit denen sie neue Bücher bewerben. Aber die Kosten eines professionellen Buchtrailers sind hoch – und die Werbewirkung ist umstritten.[mehr …]

Ein leiser Siegertyp: Lutz Seiler, Gewinner des Deutschen Buchpreises 2014;Foto (Ausschnitt): © Claus Setzer

Lutz Seiler
Ein literarischer Spätzünder

Er arbeitete als Maurer und Zimmermann, bevor er die literarische Welt entdeckte und begeisterte. Für seinen Debütroman Kruso wurde Lutz Seiler mit dem Deutschen Buchpreis 2014 ausgezeichnet.[mehr …]

Das Festspielhaus in Dresden-Hellerau; Foto: Shoshana LiessmannFoto: © Shoshana Liessmann

Übersetzerresidenzen
Weltweite Botschafter für deutsche Literatur

Übersetzer stehen nur selten im Rampenlicht trotz ihrer Bedeutung für den Literaturbetrieb. „Bücher übersetzen – Brücken schlagen“ lautet das Motto eines Residenzprogramms, das an zwei außergewöhnlichen Orten Übersetzern Arbeitsaufenthalte in Deutschland ermöglicht und damit auch deren literarische und interkulturelle Leistung in den Fokus rückt.[mehr …]

Shoshana Liessmann, Klaus-Dieter Lehmann, Donata Kinzelbach und Yassin Adnan auf der Leipziger Buchmesse Foto: Andreas WünschirsFoto: Andreas Wünschirs

Literatur im Maghreb
„Zuerst die Dichtung, dann der Journalismus“

Der marokkanische Autor Yassin Adnan sprach mit dem Präsidenten des Goethe-Instituts Klaus-Dieter Lehmann und der Verlegerin Donata Kinzelbach auf der Leipziger Buchmesse über die Auswirkungen der politischen Umwälzungen auf das Schreiben im Maghreb. Ein Interview von Kersten Knipp.[mehr …]

Aktuelle LiteraturFoto: (c) Goethe-Institut

Aktuelle Themen
Geschichte, Heimat, Arbeitswelten

Die deutschsprachige Literatur der Gegenwart hat sich in den vergangenen Jahren als ungemein heterogen, vielfältig und in ihrem Themenspektrum breit angelegt präsentiert. Einige Schwerpunkte zeichnen sich dennoch klar ab.[mehr …]

Litrix Promo Video 1 Belletristik KL© Goethe-Insitut Kairo

Video
Aktuelle Belletristiktitel vorgestellt von Heba Shalaby und Ihab al-Mallah

Die Übersetzerin Heba Shalaby, der Kritiker Ihab al-Mallah und Amira Elmasry (Litrix.de) stellen aktuelle Titel aus der Auswahl „Belletristik" vor, für deren Übersetzung Litrix.de eine Förderung anbietet.[mehr …]

Litrix Promo Video Sachbuch KL© Goethe-Insitut Kairo

Video
Aktuelle Sachbücher vorgestellt von Hebatallah Fathy und Ihab al-Mallah

Die Übersetzerin Hebatallah Fathy, der Kritiker Ihab al-Mallah und Amira Elmasry (Litrix.de) stellen aktuelle Titel aus der Auswahl „Sachbuch" vor, für deren Übersetzung Litrix.de eine Förderung anbietet.[mehr …]