Sparte: Belletristik

Lutz Seiler

Lutz Seiler, geboren 1963 in Gera/Thüringen, lebt heute in Wilhelmshorst bei Berlin und in Stockholm. Nach einer Lehre als Baufacharbeiter arbeitete er als Zimmermann und Maurer. 1990 schloss er ein Studium der Germanistik ab, seit 1997 leitet er das Literaturprogramm im Peter-Huchel-Haus.

(Stand: 2020)

Auf Litrix.de vorgestellt

  • Stern 111
    Suhrkamp Verlag, Berlin 2020.
  • Kruso
    Suhrkamp Verlag, Berlin 2014.

Weitere Veröffentlichungen

Am Kap des guten Abends. Acht Bildgeschichten
Insel Verlag, Berlin 2018.
 
Im Kinobunker
Erzählung. Verlag Ulrich Keicher, Warmbronn 2012.
 
im felderlatein
Gedichte. Suhrkamp Verlag, Berlin 2010.
 
Die Zeitwaage
Erzählungen. Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2009.
 
Turksib
Zwei Erzählungen. Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2009.
 
vierzig kilometer nacht
Gedichte. Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003.
 
pech & blende
Gedichte. Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2000.
 
berührt / geführt
Gedichte. Oberbaum Verlag, Chemnitz 1995.