Patmos Verlag / Sauerländer

Mannheim
Kontakt für Auslandslizenzen
Verlagshomepage: http://www.patmos.de/

Verlagsporträt

Seit seiner Gründung im Jahre 1946 hat sich der Patmos Verlag zu einem Verlagshaus entwickelt, in dem heute die Programme verschiedener traditionsreicher Verlage gepflegt und zusammengeführt werden. Das Programm umfasst hochwertige Sachbücher zu den Themen Psychologie, Kulturgeschichte und Religion ebenso wie schöne und wertvoll ausgestattete Literaturklassiker. Hinzu kommen Geschenkbücher und Schulbücher für den Religionsunterricht. Ein erstklassiges Kinder- und Jugendbuchprogramm sowie ein sehr renommiertes Tonträgerprogramm runden das Angebot ab.


Das Patmos Verlagshaus im Wandel

Der Patmos Verlag machte sich zunächst einen Namen als Verlag für katholische Theologie und Religionspädagogik. Von Anfang an prägten geistige Offenheit und Unabhängigkeit den Verlag.

Ende der 80er Jahre begann eine programmatische Neuausrichtung des Verlags. Durch mehrere Verlagsübernahmen weitete sich das Programm auf neue Sachgebiete aus: mit dem Walter Verlag kam 1992 der Bereich Psychologie hinzu. Hier erscheinen Fachbücher, Sachbücher und Ratgeber von renommierten Psychologen und Therapeuten, u.a. C. G. Jung und Verena Kast. 1994 folgte der Benziger Verlag und 1995 der Verlag Artemis & Winkler mit seinem anspruchsvollen kulturgeschichtlichen Programm sowie den bekannten Reihen Winkler Weltliteratur und Tusculum.

Jüngste Zuwächse waren im Jahre 2001 der Dachs Verlag und 2002 der angesehene Kinderbuchverlag Sauerländer. Das Kinder- und Jugendbuch ist damit zu einem sehr wichtigen Standbein des Verlagshauses geworden, es macht ein Drittel des Gesamtprogramms aus.

Bis auf den DachsVerlag haben alle Verlage ihren Sitz im Düsseldorfer Verlagshaus. Dort arbeiten insgesamt 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das gesamte Programm mit jährlich über 300 Neuerscheinungen. Über 2200 Titel sind lieferbar. Viele der Titel sind Backlist-Seller und verkaufen sich über Jahre hinweg, denn in der seriösen und kritischen Auseinandersetzung mit Themen, die über den Tag hinaus reichen, liegt unsere Kompetenz.