S. Fischer Verlag

Frankfurt am Main
Kontakt für Auslandslizenzen
Verlagshomepage: http://www.fischerverlage.de

Verlagsporträt

​Der S. Fischer Verlag wurde 1886 von Samuel Fischer in Berlin gegründet. Einige seiner frühen Autoren, u.a. Gerhart Hauptmann, Arthur Schnitzler, Hugo v. Hofmannsthal und Thomas Mann, gehören heute zu den modernen Klassikern. Der Schwerpunkt des S. Fischer Verlags wie auch des Fischer Taschenbuchverlags liegt auf der Belletristik. Daneben bilden die Bereiche Psychologie und Geschichte einen wichtigen Aspekt des Sachbuchprogramms.

Zu den wichtigen deutschsprachigen Autoren zeitgenössischer Literatur bei Fischer zählen Marlene Steeruwitz, Christoph Ransmayr und Wolfgang Hilbig. Zahlreiche Übersetzungen herausragender internationaler Autoren gehören ebenfalls zum Verlagsprogramm.

Fischer FJB ist seit 2009 der neue Verlagsbereich der S. Fischer Verlage für Young Adult- und Crossover-Bücher.